Cupcakes

Halloween-Party-Wochenende

Cupcakes

Am Samstag weckte mich das mittlere Kind mit den Worten „Ich will Party machen!“Das Kind will Party? Es bekommt Party! Aber erstmal Kaffee mit Party-Marshmallows für die müde Mutter.Kaffee Marshmallow

Was wäre eine Halloween-Party ohne Kürbislaterne. Leider sind die Kinder noch nicht stark genug das Kürbisfleisch aus dem Kürbis zu kratzen. So bleibt die Arbeit mal wieder bei mir hängen. Die Kinder schauen aber interessiert zu.Kuerbis aushoehlen

Die Kürbiskerne versuche ich zu rösten. Die Kerne schmecken aber zu salzig. Am Rezept muss ich das nächste Mal noch feilen.Geroestete Kuerbiskerne

Das Buch passt zum Thema Party ganz gut. Ich versuche mich seit langem mal wieder in Socken stricken für die Kinder. socken stricken

Das mittlere Kind hilft mir bei der Kürbislasage. Die wollte ich zusätzlich noch mit Fetakäse machen, doch ließ sich der Käse im Kühlschrank nicht finden. Dann halt mit Speck. Das Rezept ist so einfach und so lecker. Ich muss mal meine Varianten verbloggen. (Update: Hier ist das Rezept.)

Käse Kuerbislasagne

Und so sieht die Kürbislasagne dann gebacken aus. Kuerbislasagne

Nachmittags waren wir shoppen. So viele Menschen auf einmal habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Ich habe noch ein Schnappschuss vom Fernsehturm gemacht.Alexanderplatz

Sonntags gab es wie so oft Pancakes. Diesmal mit Spinnen anstatt Blaubeeren. Dazu habe ich Schokotröpfchen in den portionierten Teig getan und nach dem Backen mit Spinnenbeinen verziert. Pancake

In der Kita wird auch Halloween gefeiert. Das große Kind bringt Spinnenkekse mit und hilft fleißig beim Backen.Backhilfe

Zum Mittagessen gibt es Halloween-Chicken-Nuggets mit Backofenpommes. Für die Eltern noch selbstgemachte Schnitzel. Pommes

In der Zeitschrift Lecker habe ich nicht nur die Spinnenkekse entdeckt, sondern auch Fledermaus-Cupcakes mit Oreokeksen. Diese gab es zum Vesper. Cupcakes

Während die Kinder schlafen verziere ich die Spinnenkörper mit Beinen.Spinnenkekse

Als die Kinder wieder wach waren haben wir unsere Kürbislaterne geschnitzt. Okay, ich habe das Gesicht geschnitzt und die Kinder zugeschaut. Dabei ist mir wieder eingefallen, dass wir dringend  unseren Pflastervorrat auffüllen müssen.Kuerbislaterne

Danach sind wir noch mit den Laufrädern spazieren gewesen und haben Pokemon gefangen. Zu Halloween gibt es ja besonders gruselige. Pokemon Go

Am Abend haben wir die Laterne entzündet und nun schreibe ich meinen ersten Artikel für Wochenende in Bildern. Während der Papa die Kinder ins Bett bringt.Kuerbislaterne

Und ja, Halloween ist erst morgen, aber da die Kinder den größten Teil des Tages in der Kita sind, haben wir dieses Wochenende schon mal Party gemacht.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar