Tipps zum Reisen mit einem oder mehreren Babys und Kleinkindern

Die Blogreihe „Reisen mit Kind“ schließe ich mal ab und fasse mal zusammen was mir beim Urlaub wichtig ist, wenn ich mit Baby unterwegs war und bin.

  • Reiseapotheke und Kinderarzt befragen: Wir haben immer Fiebermittel, Wundcreme, Augen- & Nasentropfen dabei. Der Inhalt variiert von Kind, Land und Vorlieben.
  • Informiert euch über das Land, Gesundheitswesen, Klima, Zeitzonen.
  • Bekommt man leicht Nahrung und Hygieneartikel für das Kind in dem Land oder nimmt man die besser mit.
  • Kinderausweis vs. Reisepass für Kinder: Der Reisepass benötigt man eigentlich nur für die Einreise in die USA, der Kinderausweis ist schnell ausgestellt. Für beide braucht man ein bionomisches Foto.
  • Flug: Das Babybett und die Eltern-Kind-Reihe rechtzeitig buchen und sich bei der Fluglinie nach Gepäckbestimmungen erkundigen.
  • Babytrage oder/und Buggy: Für eine Babytrage spricht, dass man das Kind problemlos überall mitzunehmen kann; Nachteil ist bei heißen Temperaturen schwitzt man und das Kind.
  • Beim Mietauto lohnt sich im Sommer Sonnenschutz für Fenster und Tücher für Kindersitze mitzunehmen. Notfalls im Hotel ein Handtuch mitnehmen (nicht klauen).
  • Kinderautositz: Wenn man für den Transfer oder für Tagesausflüge auf Sicherheit nicht verzichten möchte und in dem Land es schwierig ist ein Kindersitz auszuleihen, nimmt einen Kindersitz mit! Während dem Flug den Sitz in einem robusten Sack (Müllsack) packen, damit er nicht dreckig wird.
  • Waschmittel für die Brei- und sonstige Flecken, ggf. Wäscheleine & Wäscheklammern
  • Mücken- & Insektenschutz: Lange Kleidungsstücke sowie Fliegenschutznetz für den Kinderwagen (z.B. bei DM oder Rossmann) helfen ganz gut.

Habt ihr noch Tipps, die hier noch nicht stehen? Dann schreibt mir doch bitte!

Schreibe einen Kommentar