Ungewollte Schwangerschaft – nicht ungewolltes Kind!

Vielen Dank für eure ganzen Glückwünsche und persönliche Erfahrungen zur Schwangerschaft und vielen Geschwisterkinder! Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Ultraschallbild Schwangerschaft

Das Baby hat ganz vorbildlich beim Ultraschall mitgemacht.

Liebe Zukunft

Dass es später mal nicht heißt, dass das Kind nicht gewollt und ungeliebt ist, hier nun schwarz auf weiß: Das Kind wird geliebt! Nur die Schwangerschaft ist und bleibt ungewollt. Von mir aus könnte das Kind auch jetzt schon kommen. Mal wieder ein WM-Kind wäre nicht schlecht. Die Mädels freuen sich auch schon sehr. Der Papa küsst den Bauch genauso wie beim ersten Kind und der Sohnemann kuschelt ganz doll mit dem „Babybau“. Auch ich freunde mich mit jedem Schwangerschaftsmonat mehr mit dem Gedanken an, ab Winter Mutter von vier Kindern zu sein. Letzte Woche habe ich schon sechs Gedecke für das Kita-Fest eingeplant. Dabei wird das Baby wahrscheinlich auch beim nächsten Kita-Fest in einem Jahr kein eigenes Geschirr brauchen.

Ultraschallbild Baby

Der eindeutige Beweis! (So deutlich hätte ich es nicht gebraucht.)

Juhu, neue Stoffwindeln!

Ich suche auch in regelmäßigen Abständen neue Stoffwindeln für das Baby aus. Beim Sohnemann bin ich ja erst bei Größe 2 (9-18 kg) ins Stoffwindelgeschäft eingestiegen. Jetzt benötige ich die Windelgröße für 4-9 kg. Die Neugeborengröße bis 5 kg lasse ich weg. Das Baby kommt gewichtstechnisch sicherlich nach seinen Geschwistern und dann brauchen wir die süßen, winzigen Windeln nicht so lang. Bei den Windelmanufakturwindeln kommen jeden Monat neue Designs in den Shop und werden meist nicht nachproduziert. Jetzt ist die große Frage, kaufe ich jetzt Windeln oder erst im Herbst, wenn es vielleicht neuere, vielleicht noch schönere Designs gibt. Es ist kompliziert.

Was wird es denn?

Seit heute gibt es endlich eine Antwort darauf! Ein Junge. Für uns ist das nun der Startschuß für die Namensfindung, die sich erfahrungsgemäß bis zur Geburt hinziehen wird. Wenn ihr Vorschläge habt, nur her damit. Ganz einfach bei Twitter, Instagram oder Facebook kommentieren oder eine Brieftaube schicken!