Laufrad

Laufrad-Liebe

Laufrad

In diesem Sommer begann bei den Mädchen die große Laufrad-Liebe. Bis dahin war es ein langer Weg. Die Große wollte lieber Dreirad fahren und die Kleine liebte ihre Wutsch, sozusagen ein vierrädriges Laufrad. Zuerst legte die Große immer mehr Strecken mit dem Laufrad zurück und als die Knie der Kleinen an den Lenker der Wutsch stoßen, „nötigten“ wir sie auch zum Laufrad fahren. Mit dabei war immer ein Schloß um das Laufrad überall anzuschließen, wenn sie nicht mehr fahren wollte. So musste ich das Laufrad beim Spaziergang nicht mit mir tragen, sondern konnte es auf dem Rückweg einsammeln und meistens wollte das Kind wieder mit dem Laufrad fahren.

wutsch puky

Kind auf Wutsch an Katze

Mittlerweile fahren beide Kinder mit ihren Laufrädern in die Kita und ich renne mit dem Baby hinterher. Wir haben auf der Strecke Punkte ausgemacht an denen sie stehen bleiben sollen. So können die Beiden schnell fahren und Mutti kommt noch hinterher und muss nicht andauernd nach den Beiden rufen. Natürlich klappt das mal nicht, aber an Straßen machen die Beiden (bis jetzt) immer Halt.

Nun kommt der Herbst mit großen Schritten auf uns zu und ich überlege wie ich die Laufräder  dunkeltauglich mache. Im Winter ist es morgens und nachmittags dämmrig und die Beiden werden im Straßenverkehr nicht gut gesehen. Es gibt von den Laufrad-Herstellern leider kein Licht und auch wenn die Mädchen nur auf dem Gehweg fahren, gibt es immer mal wieder andere, vor allem auch schnellere Verkehrsteilnehmer, die die Beiden dann schlecht oder nicht wahrnehmen.

In einem Internet-Forum bin ich über Froglights gestolpert. Die LEDs haben einen Gummi-Verschluss und können so leicht am Puky-Lenker befestigt werden. Die Amazon-Bewertungen sind ausgewogen schlecht bzw. sehr gut. Da die Dinger nicht so viel kosten, habe ich welche bestellt und werde sie testen. Geliefert wurden sie in einem Umschlag und die einzelnen Lichter waren in Alufolie gewickelt. Ich war etwas irritiert und war beim Auspacken glücklich, dass es keine Drogenlieferung war.

Licht froglight

Zum Besser-Gesehen-Werden habe ich Kinder-Warnwesten bei IKEA gekauft und hoffe, die beiden Mädchen ziehen sie gerne an. Persönlich mag ich keine knallbunten Winterjacken und finde das eine gute Alternative.

Im Herbst ist es nicht nur dunkel, sondern auch oft feucht. Die Kinder parken ihre Laufräder draußen und als Regenschutz für ihre Sättel habe ich aus Herzchen-Wachsstoff Überzüge genäht. Ich sage nur, es ist Liebe. Große Laufrad-Liebe.sattelschutz

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar