Adventszeit 2016

WeihanchtsbaumDie Weihnachtszeit ist mit Kindern besonders schön, aber manchmal auch sehr anstrengend. Täglich werde ich gefragt, wann wir den Weihnachtsbaum kaufen. Adventskalender wollen befüllt  und Weihanchtsgeschenke gekauft werden.

AdventskranzDen ganzen November überlege ich wie unser diesjähriger Adventskranz aussehen soll und lande wie jedes Jahr bei der klassischen Variante.

NikolausDas passiert, wenn man zu früh mit den Kindern „Lasst uns froh und munter sein“ übt. Die Kinder trapieren schon seit Tagen immer mal wieder die Schuhe, immerhin von innen, an die Haustür. Sorgt für Belustigung bei Besuchern und Nachbarn, die Pakete abholen, stört aber, wenn man schnell morgens aus dem Haus muss und sich den Weg zur Haustür freischaufeln muss. Nun ja am Sechsten hört das hoffentlich auf.

AdventskalenderEigentlich würde den Kindern ein Eisköniginnen-Schoko-Adventskalender ausreichen und sie wären zufrieden. Doch ihre Mutter hat andere Pläne. Es gibt ein Playmobil-Prinzessinnen-Kalender für Beide. (Ich bin gespannt wie das klappt.) und einen mit gefüllten Säckchen. In dem sind dann Kleinigkeiten wie Schokolade, Eiskönigin-Ü-Eier und Bastelsachen drin. Für uns Eltern gibt es wie jedes Jahr ein Ikea- & ein Star-Wars-Kalender.

weihnachtsbaumdekoBei Hema habe ich Kleinigkeiten für die Weihnachsdeko gekauft. Mein Glas-Weihnachtsbaumschmuck hat nur wenige Stunden gelebt. Unter misteriösen Umständen ist er kaputt gegangen. Die Kinder wussten nicht wie.Für die Mädchen habe ich in weiser Voraussicht Kunststoffkugeln gekauft. Diese können sie an den Glitzerweihnachtsbaum hängen, der zuvor mit der Schneekristall-Lichterkette von mir geschmückt wurde.

WeihanchtsbaumSieht doch ganz nett aus.

weihnachtsmarktMit den Kindern waren wir am ersten Adventswochenende schon auf zwei Weihnachtsmärkte. Das Karusellfahren ist für dieses Jahr also abgehakt.

Einhorn KeksAuch Plätzchen haben wir schon gebacken. Sie neigen sich schon dem Ende zu und wir müssen  bald Nachschub backen.

 

Schreibe einen Kommentar